Artikel
Aktuelles / Pinguin-System


Auch 2018 wieder dabei: Pinguin-System auf der Leitmesse der Branche

Der Messekongress Schadenmanagement & Assistance ist die Leitmesse für Versicherer und Regulierer und bietet mit Vorträgen und zahlreichen Ausstellern immer die aktuellsten Informationen aus der Sanierungsbranche. Außerdem gibt es hier die Möglichkeit, sich die Arbeitsweise der Wettbewerber einmal aus der Nähe anzuschauen.

Wie auch in den vorherigen Jahren, blicken wir äußerst positiv auf die Messe zurück. Viele interessante Gespräche sorgten für neue Erkenntnisse und die Erweiterung des Netzwerks in der Branche. So gewonnene Kontakte lassen häufig im Nachgang Kooperations-Ideen entstehen oder geben Anstöße für Optimierungen der eigenen Abläufe.

Dieses Jahr stand die Erweiterung des Unternehmens durch die Überführung von 4 Niederlassungen mit über 50 Mitarbeitern eines Wettbewerbers in die eigens dafür gegründete Pinguin-System PG GmbH im Oktober 2017 im Mittelpunkt des Messeauftritts. Durch die neu hinzu gekommenen Kapazitäten und Erfahrungen sind wir in der Lage, künftig stärker im Bereich Großschäden aktiv zu sein.

Auch die fortschreitende Entwicklung im Bereich Digitalisierung ist bei uns immer wieder ein großes Thema. Unser digitales Schadenportal PIPO ist nun seit einiger Zeit erfolgreich im Markt etabliert und bietet unseren Großkunden noch immer branchenweit einzigartige Möglichkeiten zur Schadenverwaltung und –meldung. Doch auf diesem Erfolg ruhen wir uns natürlich nicht aus, neben PIPO befinden sich bereits weitere einzigartige Lösungen in der Entwicklung.

Schauen Sie dazu regelmäßig auf http://www.preis-gruppe.de/aktuelles/ und auf unserer Facebook-Seite vorbei – es lohnt sich!

Nähere Informationen zur Pinguin-System GmbH sehen Sie in unserem Videoportrait.

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten (Session-Cookies). Diese Cookies stellen ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern (Tracking-Cookies). Mit Hilfe der nachfolgenden Buttons können Sie diese Cookies aktivieren bzw. deaktivieren: