Artikel
Aktuelles / Pinguin-System


Wasserschaden im Wellness-Bereich

Als die Eigentümerin aus ihrem Urlaub zurückkehrte, bemerkte sie, dass der Wellnessbereich ihres Hauses mehrere Zentimeter unter Wasser stand. Verursacht hatte dies ein defektes Ventil am Warmwasserspeicher der Heizungsanlage im angrenzenden Technikraum des Kellergeschosses.  

Nach Behebung der Schadenursache begann die Firma Pinguin-System mit den Vorbereitungen zur technischen Trocknung. Im Technikraum musste die Bodenbeschichtung und der Putz entfernt werden, im Saunabereich wurde die Sauna komplett demontiert und die Bodenfliesen entfernt. Auch in der Schwimmhalle war der Ausbau der Fliesen erforderlich. Dies gelang mit etwas Improvisationstalent der Monteure auch zwischen Wand und Becken ohne Verschmutzung des Wassers. In den genannten Räumen folgte die Installation von Trocknungsaufbauten für Wand- und Dämmschichttrocknung. Um diese Maßnahmen zu unterstützen, bauten die Monteure noch eine zusätzliche Umlufttrocknung auf.

Nach Abschluss der Trockungsmaßnahmen begann der Rückbau. Dazu gehörte auch der Austausch des Türblatts im Technikraum sowie die Erneuerung der Eingangstür im angrenzenden Flur. Diese waren durch das Wasser aufgequollen. Die Sauna wurde ebenfalls komplett erneuert.  

Wie es bis zur Fertigstellung weitergeht, lesen Sie im nächsten Teil.