Ursachenanalyse

Ursachenanalyse

Zunächst muss man feststellen wie es zur Schimmelbildung kommen konnte. Hier gibt es viele Möglichkeiten:

Zum einen kann ein „klassischer“ Rohrbruch für den Schimmelbefall verantwortlich sein, aber auch bauliche Gegebenheiten, mangelnde Luftbewegungen oder falsches Raumklima.

Zur Analyse werden zunächst die wasserführenden Leitungen dahingehend geprüft, ob diese ursächlich für den Schimmelbefall sein können. Wenn man dies als Ursache ausgeschlossen hat, werden die anderen genannten Ursachen in Betracht gezogen. So kann beispielsweise durch den Einsatz von Thermografiekameras mit Hilfe von Taupunkttabellen nachgewiesen werden, ob der Schimmel durch einen baulichen Mangel entstanden ist.

Wenn man nun die Ursache für den Schimmelbefall definiert hat, kann man durch Beprobung feststellen, um welchen Schimmelpilz es sich handelt und wie hoch die Kontamination bereits ist.

Aktuelles

Neue Bodeneinleger verzieren Autohaus in Limburg

Ein Auto ist schon lange kein reines Fortbewegungsmittel mehr. Technische Innovationen und ein außergewöhnliches und stilvolles Design sind...

Tag der offenen Tür am neuen Standort Bremen

Am 25. Mai hat die Pinguin-System PG GmbH in die neu eröffnete Niederlassung Bremen in Osterholz-Scharmbeck zum Tag der Offenen Tür eingeladen.

Pinguin-System erweitert Firmenzentrale in Dornburg

Erst im Jahre 2015 haben wir unsere Räumlichkeiten in der Zentrale in Dornburg durch Ausbau einer weiteren Etage vergrößert. Die damals zusätzlich...

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten (Session-Cookies). Diese Cookies stellen ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern (Tracking-Cookies). Mit Hilfe der nachfolgenden Buttons können Sie diese Cookies aktivieren bzw. deaktivieren: